Programmdetails

Neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) – Unternehmen müssen handeln!

16:00 - 17:00 Uhr

Auch für Handwerksbetriebe gelten ab Mai 2018 die Regeln der DS-GVO. Auch sie gelten als datenverarbeitende Unternehmen, wenn sie Mitarbeiterdaten erfassen und Kundendaten speichern etc.. Damit unterliegen sie den Vorgaben des Bundesdatenschutzgesetzes und sind auch vom Inkrafttreten der neuen EU-Datenschutzgrundverordnung ab Mai 2018 betroffen. Eine Herausforderung stellt zudem die Digitalisierung dar, wie z. B. Datensicherungssysteme, Einhaltung der Pflicht nach GoBD, das Anwenden von Dokumentenmanagementsystemen (DMS) und v. a. m.. Dieser zunehmende Umgang mit digitalen Datenströmen bringt auch neue Pflichten für das Handwerk mit sich.

Wichtige Punkte sind dabei zu betrachten wie neue Informationspflichten für Unternehmen, wie Information über das Bestehen des Auskunfts-, Berichtigungs-, Löschungs-, Einschränkungs-, Widerspruchs-oder ggf. Widerrufsrecht sowie das Recht auf Übertragbarkeit der Daten und das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde.

Was sind eigentlich personenbezogene Daten, die ein Betrieb erhebt, nutzt und speichern darf? Welche Daten von Mitarbeitern darf ein Betrieb erfassen, nutzen und speichern? Wann braucht ein Unternehmen einen Datenschutzexperten? …

Alles aus Sicht eines Innovationsberaters für Handwerksunternehmen mit technischen Hintergrund. Es ergibt sich hieraus kein Rechtsanspruch. Für rechtssichere Beratung ist in jedem ein Anwalt aus dem Bereich der IT-Rechtsprechung zu kontaktieren oder ein zertifizierter Datenschutzbeauftragter!

Dieser Vortrag wird ermöglicht durch

          

Das Kompetenzzentrum ist Teil der Förderinitiative „Mittelstand 4.0 – Digitale Produktions- und Arbeitsprozesse“, die im Rahmen des Förderschwerpunkts „Mittelstand-Digital – Strategien zur digitalen Transformation der Unternehmensprozesse“ vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert wird.

Dipl. Ing. Sven-Erik Laars, Handwerkskammer Erfurt

Sven-Erik Laars ist Beauftragter für Innovation und Technologie bei der Handwerkskammer Erfurt und unterstützt Handwerksunternehmen bei der Digitalisierung ihrer Prozesse und Unternehmen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen