Programmdetails

Mediation in der Unternehmensnachfolge

14:00 - 15:00 Uhr

Was ist Mediation? Welches Ziel hat die Mediation? Was sind die Prinzipien eines Mediationsverfahrens?

Anhand eines Fallbeispiels soll erläutert werden, wie die Aufgaben des Unternehmensgründers nach seinem Ausscheiden aus dem Unternehmen verteilt werden. Wie kann hier die Mediation den Konflikt so lösen, dass für die Parteien eine Win-Win-Situation entsteht und nicht einer als Verlierer den Platz verlässt.

Angelika Hampicke, Mediatorin (FH)

Nach 20-jähriger Tätigkeit als Büroleiterin in Rechtsanwaltskanzleien in Berlin, Jena,Erfurt und Wiesbaden hat Angelika Hampicke sich 2010 im Bereich des Forderungsmanagements selbständig gemacht. Da nicht jede Forderung auf Zahlungsunfähigkeit beruht, sondern oftmals Konflikte zwischen den Parteien vorliegen, hat sie sich entschieden, die Mediations-Ausbildung zu machen, um hier noch professioneller und besser helfen zu können. Ihr Spezialgebiet ist die Mediation in der Wirtschafts- und Arbeitswelt. Ein Schwerpunkt daraus ist die Unternehmensnachfolge, die derzeit immer stärker in den Fokus gerät.

Cookies & Skripte von Drittanbietern

Diese Website verwendet Cookies. Für eine optimale Performance, eine reibungslose Verwendung sozialer Medien und aus Werbezwecken empfiehlt es sich, der Verwendung von Cookies & Skripten durch Drittanbieter zuzustimmen. Dafür werden möglicherweise Informationen zu Ihrer Verwendung der Website von Drittanbietern für soziale Medien, Werbung und Analysen weitergegeben. Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz und im Impressum.
Welchen Cookies & Skripten und der damit verbundenen Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten stimmen Sie zu?

Sie können Ihre Einstellungen jederzeit unter Datenschutz ändern.